Augustusmarkt auf der Hauptstraße

Ho-Ho-Ho ohne Grenzen!

Festlich gibt sich auch die Neustädter Seite: Vom Goldenen Reiter bis zur Dreikönigskirche zieht sich der Augustusmarkt – ein Flanierweihnachtsmarkt, bei dem der Blick weit über den weihnachtlichen Tellerrand reicht. So sieht eine Rundreise aus: Unter den weiß-gold illuminierten Pagoden der Hauptstraße und im festlichen Barockviertel gibt es dänischen Glögg, finnischen Piparkakut, schwedischen Julskinha, Weihnachtsbredele aus dem Elsaß oder italienischen Pandoro – und noch so viel mehr…

Foto: ZZDD/Feindura

Adresse

Hauptstraße

01097 Dresden

}

Öffnungszeiten

30.11.–23.12.2017
täglich 11–21 Uhr (Fr/Sa bis 22 Uhr, Sa/So ab 10 Uhr)

Mit Bus & Bahn

Neustädter Markt: 4,  9

Carolaplatz: 3, 7,8

Parkplätze

Aktuelle Informationen zu Parkmöglichkeiten und Parkkapazitäten finden Sie auf

Freie Parkplätze in Dresden.

Hotel buchen

Weihnachten ist in Dresden mindestens eine Übernachtung wert. Buchen Sie jetzt und genießen Sie weihnachtliche Vorteile.

Events in der Nähe der Hauptstraße

24.11/28.11./30.11/04.12./06.12./09.12./16.12./19.12./20.12./23.12./25.12.2018

Ballett – „Der Nussknacker“

Tschaikowskys »Nussknacker« gehört schon fast genauso zu Weihnachten wie der Dresdner Stollen. So greifen Aaron S. Watkin und Jason Beechey in ihrer Produktion auf die ursprüngliche Geschichte zurück und gestalten ein fantastisches und traditionsbewusstes Märchen im Umfeld einer Dresdner Weihnacht.

Ort: Semperoper Dresden

02.12-14.12.2018 | Start: 16 Uhr

Adventliche Orgelmusik

Jeweils Montag bis Freitag ertönt die Silbermannorgel in der Dresdner Kathedrale von 16:00 – 16:30 Uhr zur weihnachtlichen Orgelmusik. Das darf bei bei einem weihnachtlichen Dresden-Besuch wirklich nicht fehlen!

Ort: Kathedrale Dresden – Hofkirche

02.12.2018

Simon & Jan „Hallelujah!“

Das Liedermacher Duo Simon & Jan – anrührend wie Simon & Garfunkel und überraschend wie Rainald Grebe. Sie werden gefeiert als „runderneuerte Liedermacher“ (Kölner Stadtanzeiger) und ihre Videos im Netz werden hunderttausendfach geklickt. Sie haben sich die Bühne bereits mit Szenegrößen wie Stoppok, Keimzeit, Konstantin Wecker, Götz Widmann und den Monsters of Liedermaching geteilt

Ort: Scheune Dresden

16.12.2018 | Start: 18 Uhr

„SOLI DEO GLORIA“ – Adventskonzert

Prunkvoll und majestätisch beginnt der Abend mit Bach und spannt einen großen Bogen über die Musikgeschichte von der Renaissance des Dresdner Hofs durch Heinrich Schütz über Giovanni Gabrieli bis hin zu Bachs „Präludium und Fuge Es-Dur“ oder Georg Friedrich Händels „Halleluja“. Als einer der bedeutendsten Orgelvirtuosen unserer Zeit hat Matthias Eisenberg für sein Publikum auch immer eine Überraschung parat.

Ort: Dreikönigskirche Dresden

Weitere Informationen zum Augustusmarkt finden Sie auf augustusmarkt.de.